Tobias Kreutzer (M.A.)

Seit Oktober 2021 ist Tobias Kreutzer wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus. Zudem forscht er am neu gegründeten Rhine Ruhr Center for Science Communication Research.

Zuvor war er im Agenturbereich als Kommunikationsberater für politische, gesellschaftliche und Wissenschaftsthemen tätig. Während seines Studiums der Kulturwissenschaften, Journalistik und Politikwissenschaft an der TU Dortmund beschäftigte er sich mit den Kommunikationsmustern rechtspopulistischer politischer Akteure und war nebenbei als Journalist unter anderem für die dpa tätig.

Arbeitsbereiche am Institut

  • Forschung und Lehre zu disziplinspezifischen Aspekten von Wissenschaftskommunikation
  • Forschungsschwerpunkt zur Wissenschaftskommunikation in den Sozial- und Geisteswissenschaften
  • Forschungsschwerpunkt zur externen Kommunikation von Wissenschaftssystemen und Forschungskulturen

Hintergrund

  • 2018 bis Herbst 2021: Kommunikation für politische, gesellschaftliche und Wissenschaftsthemen bei der Agentur neues handeln; strategische Beratung, Medienarbeit und Projektmanagement für öffentliche Auftraggeber, Stiftungen und NGOs
  • 2016-2018: Masterstudium Philosophie und Politikwissenschaft, Technische Universität Dortmund
  • 2012-2016: Bachelorstudium Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften, Journalistik und Politikwissenschaft, Technische Universität Dortmund
  • Studienbegleitende journalistische Tätigkeiten unter anderem für dpa, Westdeutsche Zeitung, FAZ